01.11.2013 - Gast

Im Anzug underdressed?

Von Martin (dualer Student seit 2012)

Juni 2013: Mein erstes Kick-Off-Meeting (offizieller Start von Medtronic ins neue Geschäftsjahr). Lang hab ich drauf gewartet. Doch war es die ganze Vorfreude und Vorbereitung wirklich wert? Klipp und klar: Ja, war es!!  Doch zunächst mal von Anfang an. Als ich am Donnerstag nach der Arbeit meinen Koffer packe, bin ich schon etwas unsicher. Habe ich mich für die richtigen Klamotten entschieden? Passen Krawatte zu Hemd und Anzug? Bin ich mit meinem Anzug möglicherweise sogar zu underdressed?  Daher dauert es dieses Mal auch fast doppelt so lang wie üblich, bis mein Koffer fertig gepackt ist.

Freitagmorgen. Der Wecker klingelt. Duschen. Frühstücken. Handy- Kabel vergessen! Handy- Kabel einpacken. Es klingelt an der Tür. Es ist mein Azubi- Kollege. Es kann losgehen! Mein Kollege parkt das Auto sicherheitshalber nicht direkt am Bahnhof, dies sollte noch seine Folgen haben. Die Züge kommen und fahren ausnahmsweise mal pünktlich, jedoch haben wir so unsere Probleme, in dem riesigen Gebäude-Komplex in Düsseldorf unser Hotel zu finden. Kurz nachdem wir ankommen, geht es auch schon mit dem Azubi- Meeting los. Dies beginnt mit einem kleinen Spiel und einem informativen Workshop zum Thema Innovation, mit dem man auch gut einen ganzen Tag füllen könnte. Danach hören wir alle gespannt unserer Kollegin Laura zu: Sie wurde nach ihrer Ausbildung direkt übernommen und ist jetzt Außendienstlerin. Wie ist ihr erstes Jahr verlaufen? Wir überfluten sie mit Fragen. Genauso ist es auch bei den darauf folgenden Berichten unserer Azubi-Kollegen Janina, Nicola und Fabian über ihr Auslandssemester. Zum Schluss gesellt sich auch noch unser Personalleiter zur Runde, und wir bekommen die Möglichkeit, ihm viele Fragen zu stellen.

Abendessen

Der nächste Programmpunkt ist die Gala-Veranstaltung am Abend. Nachdem ich mich nach langer Überlegung endlich für eine Hemd-Krawatten-Kombination entschieden habe, geht es mit dem Shuttlebus los zu den Düsseldorfer Rhein-Terrassen. Dort angekommen, bin ich erstmal überwältigt von der Kulisse. Für mich wirkt sie wie eine Oscar- Verleihung, die man nur aus dem Fernsehen kennt. Und ich bin mittendrin! Und so festlich die Kulisse, so ist es auch die Veranstaltung, bei der unter anderem Mitarbeiter für ihre Leistungen im vergangenen Jahr geehrt werden. Mir wird klar, dass ich einem Großteil meiner Kollegen heute zum ersten Mal begegne.  Ein toller Abend, welcher nach der Veranstaltung noch weiter zelebriert wird.Unser Geschäftsführer

Das Aufstehen am Morgen danach ist dementsprechend recht hart. Trotzdem geht es nach einem kurzen Frühstück auch direkt los zum nächsten Programmpunkt, dem Plenum. Hier stellen sich die einzelnen Abteilungen vor. Das ist interessant und gespickt mit teilweise lustigen Beiträgen oder Videos. Der Höhepunkt dieser Veranstaltung sind neben einer Präsentation unserer drei ältesten Azubis (sie stellen den Innendienst vor) jedoch die Interviews mit Patienten: Sie machen mir klar, dass ich mich für den richtigen Weg entschieden habe, für das richtige Unternehmen.

Am Abend steht schließlich die Abschlussveranstaltung an, bei der zunächst Gegrilltes verspeist und Cocktails getrunken werden. Danach habe ich die Möglichkeit, viele Gespräche zu führen, und wirklich jeder ist bereit zur lockeren Konversation. Es wird bis tief in die Nacht hinein gefeiert.Samstagabend

Am nächsten Morgen stehe ich leider zu spät für das Frühstück auf. Also mache ich mich direkt mit meinem Kollegen auf den Heimweg. Auf dem Weg zu seinem Auto bemerken wir, dass an diesem Wochenende hier ein Dorffest stattfindet und er sein Auto mitten in den Veranstaltungsbereich geparkt hat. Es wurde zwar nicht abgeschleppt, jedoch befand es sich zwischen Festzelten, Grillbuden und vielen Menschen. Ein extrem witziger Abschluss eines tollen Wochenendes! Zumindest für mich. Jetzt weiß ich auch, warum hier alle so positiv vom Kick-Off-Meeting reden. Wenn im August die neuen Azubis kommen, bin ich auch einer von denen, die begeistert von diesem Event berichten. Kick-Off 2014, ich freu mich schon auf dich!

One response to “Im Anzug underdressed?”

  1. Heike says:

    Vielen Dank für das große Lob!! Das Team hat bereits mit der Vorbereitung des Kick-Off FY15 begonnen und wir freuen uns ebenfalls sehr!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Deutschland